Donnerstag, 26. Juli 2012

Neues vom Tertulin

Servus – i bin´s da Tertulin!

Jetzt bin ich aber ganz überrascht was hier unter meinen Kirchtürmen so alles los ist!

 Ein bisserl peinlich ist mir das ja schon alles, mich gibt’s jetzt in einem Blog und hm irgendwie hat mich das Surren in den Computern so nervös gemacht, da wollte ich doch selber mal nachschauen, was die da alle treiben und hab mich mal bei so einem sozialen Netzwerk angemeldet. Mensch, da sind nette Leute – ich sag´s Euch. Manchmal ist es da ganz lustig und immer öfter auch richtig spannend, wer da was in Erfahrung gebracht hat. Sogar Politiker sind da jetzt – schau an, wen wir alles wachgekitzelt haben.

Im Fernsehen waren wir auch wieder – kurz knackig und auf den Punkt.
Ach und meine Exchefin – die Sr. Josefa war ganz groß in der Zeitung. Ein Interview hat sie gegeben. Donnerwetter.
Leserbriefe gibt es auch jeden Tag noch welche und das Radio war bei der Frau Hofmann. Das ist alles so aufregend.

So wie das da am Mittwoch, 25. Juli 2012, abends.

Das war ja soooooooooooo schön. Sie sind wieder gekommen – so gut 400 Leute waren da, obwohl das Wetter doch ziemlich grausig war. Der evangelische Herr Pfarrer aus Kochel war dieses Mal mit von der Partie und die 6. Klässlerinnen haben ihr Lügenmärchenspiel aufgeführt und MEIN Lied haben sie auch wieder gesungen.
Und dann sooooo viele Kerzen angemacht – das war Geistergänsehaut pur.
Und was hab ich da gesehen? – Da gibt’s T-Shirts wo mein Kloster drauf ist. Sehr chique!
Ja und dann bin ich ja bald aus meiner Hängematte gepurzelt, als die Frau Hofmann von mir vorgelesen hat. Wo ich doch so schüchtern bin.

Jetzt steht leider fest, dass am Samstag die Luftballons nicht steigen können.
Mit dem Petrus, da muss ich nochmal reden – der hat wohl zu viel mit dem olympischen Geist gesprochen und lässt am Samstag wohl die Engerl Kegeln oder so. Schade, so eine schöne Idee – aber ich bin mir ganz sicher, dass da irgendwer noch eine tolle Ersatzmöglichkeit findet.

Gerade warte ich ja auf eine bestimmt Zahl – gehört hab ich etwas von 6900 Unterschriften. Ob das stimmt? – Ich erzähle es Euch dann gerne!

Wenn ihr nur Alle fleißig weiterkämpft – ich bin bei Euch

Euer Tertulin
Der Geist von Schlehdorf

(by Michaela Buder 26.07.12)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen